Wer wir sind
Veranstaltungen
Promotor*innenprogramm
PlanetPlastic
Konsumkritische Stadtführungen
KonsumWandel
Sport und Bekleidung
Blumen
Regenwald
Verschiedenes
Aktiv werden
Spenden
Fördermitglied werden
Schulen und Vereine
Anmelden
Fördermitgliedschaft
Projekt Nicaragua
Regenwaldschutzbrief
Projekt Chile
Anlassspende
Online-Spende
Spendenbescheinigung
Presse
Ausstellungen
Newsletter
Infobrief
Linkliste
Material bestellen
Wer ist wer?
Schreiben Sie uns!
Unsere Partner
Presse
Impressum
Fotonachweise
Sonstiges
Übersicht
Fotostecke






Unsere Arbeit


Wer wir sind

Veranstaltungen


Promotor*innen-
programm


PlanetPlastic


Konsumkritische
Stadtführungen


KonsumWandel


Sport
und Bekleidung


Blumen


Regenwald


Verschiedenes

Startseite


22.11.2017














Newsletter







   

Logo Promotor*innenprogramm Nordrhein-Westfalen
 

Nordrhein-Westfalen entwickeln für Eine Welt







Honorarkräfte für die schöne neue Welt gesucht

- AUSGEBUCHT -

Vamos e.V. suchte Honorarkräfte für die Durchführung des Projektes „Schöne neue Welt – Die Globalisierung und Ich am Beispiel Blumen“ in Berufsschulen für Florist_innen und in Schulen ab Klasse 7. Zur Vorbereitung bot Vamos zwei Fortbildungs-Workshops für zukünftige Honorarkräfte an. Für die eintägigen Unterrichtsbesuche werden 100€ pro Einsatz und Honorarkraft gezahlt. Ein Team besteht aus zwei Personen. Die Fortbildung ist kostenlos.

Flyer zum Workshop für Honorarkräfte

Die Workshops zur Fortbildung finden am 18. und 24. September 2012 in Münster statt. Die Teilnahme an nur einem Workshop ist nicht möglich.

Eine Begleitung des Projekts als Honorarkraft ist erwünscht, insbesondere zur Durchführung der Unterrichtsbesuche. Die Termine werden individuell verabredet. Toll ist es, wenn ein kleines Team zur Fertigstellung der Materialien entsteht.

Zur Begleitung des Projekts suchen wir Multiplikator_innen, die Lust haben,
• sich dem Thema „Globalisierung am Beispiel Blumen“ zu nähern,
• theoretisches Wissen mit praktischer und kreativer Bildungsarbeit zu verbinden,
• die Unterrichtsmaterialien des „Blumenkoffers“ weiterzuentwickeln und
• die Unterrichtsbesuche gemeinsam mit der Koordinatorin durchzuführen (gegen Honorar).

Eine Teilnahme-Bescheinigung wird ausgestellt. Die Teilnehmer_innen, die das Projekt anschließend weiter begleiten, erhalten auf Wunsch ein Zeugnis.

Die Teilnahme an den Workshops und am Projekt bietet viele Möglichkeiten:
• Auseinandersetzung mit Fragen des ethischen Konsums in einer globalisierten Welt
• Erlernen und Erweitern eigener Kenntnisse in professioneller Bildungsarbeit
• Weiterarbeit als Honorarkraft
• Mitarbeit an der Evaluation des Projektes
• Praxiserfahrung
• kreatives und eigenverantwortliches Gestalten

Ansprechpartnerin bei Vamos e.V.
Steffi Neumann
Achtermannstraße 10–12
48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 4 54 31
neumann@vamos-muenster.de

Blumenauktion per Internet (in Straelen-Herongen)

Mit finanzieller Unterstützung des

Mit freundlicher Unterstützung durch die

bild