Wer wir sind
Veranstaltungen
Promotor*innenprogramm
PlanetPlastic
Konsumkritische Stadtführungen
KonsumWandel
Sport und Bekleidung
Blumen
Regenwald
Verschiedenes
Aktiv werden
Spenden
Fördermitglied werden
Schulen und Vereine
Anmelden
Fördermitgliedschaft
Projekt Nicaragua
Regenwaldschutzbrief
Projekt Chile
Anlassspende
Online-Spende
Spendenbescheinigung
Presse
Ausstellungen
Newsletter
Infobrief
Linkliste
Material bestellen
Wer ist wer?
Schreiben Sie uns!
Unsere Partner
Presse
Impressum
Fotonachweise
Sonstiges
Übersicht
Fotostecke






Unsere Arbeit


Wer wir sind

Veranstaltungen


Promotor*innen-
programm


PlanetPlastic


Konsumkritische
Stadtführungen


KonsumWandel


Sport
und Bekleidung


Blumen


Regenwald


Verschiedenes

Startseite


22.11.2017














Newsletter







   

Logo Promotor*innenprogramm Nordrhein-Westfalen
 

Nordrhein-Westfalen entwickeln für Eine Welt







Was is(s)t die Welt?

Podiumsdiskussion mit Felix zu Löwenstein

 

„Die Ernährung ist wichtige Grundlage des Lebens. Mit unserer derzeitigen Art, uns zu ernähren, nehmen wir kommenden Generationen jedoch diese Grundlage. Hungernden bleibt nur die Flucht, Rebellion oder der Tod.“


Felix zu Löwenstein, Autor des Buches „Food Crash – Wir werden uns ökologisch ernähren oder gar nicht mehr“ kommt an diesem Abend nach Münster. Er hält zunächst einen Einführungsvortrag und diskutiert dann mit Susanne Schulze-Bockeloh, Kreisverbandsvorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster, und Prof. Guido Ritter, Professor an der Fachhochschule Münster.

Ort: Vortragssaal der VHS Überwasser, Katthagen 7,

Zeit: Donnerstag, 6. September 2012, Beginn: 19:30 Uhr; Einlass ab 19.00 Uhr

Referenten: Dr. Felix zu Löwenstein, Susanne Schulze-Bockeloh und Prof. Guido Ritter.

Moderation: Viola van Melis, Leiterin des Zentrums für Wissenschaftskommunikation im Exzellenzcluster „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne“

 

Hier können Sie sich die Pressemitteilung herunterladen.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit:

Eine-Welt-Forum Münster e.V.; Ökumenischer Zusammenschluss christlicher Eine - Welt - Gruppen Münsters; Gesellschaft für bedrohte Völker, Regionalgruppe Münster, Darfur-Hilfe e.V., Münster, la tienda e.V.; Regionale Landwirtschaft Münsterland e.V., Eine Welt Netz NRW e.V., the Global experience e.V., Weltladen Münster und der Volkshochschule Münster.

bild