Wer wir sind
Veranstaltungen
KonsumWandel
Sport und Bekleidung
Blumen
Regenwald
Verschiedenes
Aktiv werden
Spenden
Fördermitglied werden
Schulen und Vereine
Anmelden
Fördermitgliedschaft
Projekt Nicaragua
Regenwaldschutzbrief
Projekt Chile
Anlassspende
Online-Spende
Spendenbescheinigung
Presse
Ausstellungen
Newsletter
Infobrief
Linkliste
Material bestellen
Wer ist wer?
Schreiben Sie uns!
Unsere Partner
Presse
Impressum
Fotonachweise
Sonstiges
Übersicht
Fotostecke






Unsere Arbeit


Wer wir sind


Veranstaltungen


KonsumWandel

Sport
und Bekleidung
Wanderausstellung
Sportkoffer
Informationen
Forderungen
Aktiv werden
Projekt Nicaragua


Blumen


Regenwald


Verschiedenes

Startseite


26.11.2014

















Newsletter







   

Postkarte-du-kannst-anders
 

Mitmachen: Du kannst anders!







Unterstützen Sie die Frauen in den Weltmarktfabriken!

Wir engagieren uns für menschenwürdige Arbeitsbedingungen

In Nicaragua arbeiten ca. 50.000 Frauen in den Weltmarktfabriken. Sie nähen Kleidung für die USA und Europa - oft für einen Hungerlohn und ohne Arbeitsschutz. Zwangsüberstunden und sexuelle Belästigungen sind nicht selten.

Vamos e.V. engagiert sich zusammen mit der Frauenorganisation MEC "Movimiento de Mujeres 'Maria Elena Cuadra'" in Nicaragua für die Rechte der Näherinnen.


Ausbildung für Näherinnen - Foto: S. Broscheit, MEC

Das MEC bietet Ausbildungen für die Näherinnen an, damit sie selber ihre Rechte einfordern können. Die so geschulten "Arbeitsrecht-Promotorinnen" unterstützen außerdem ihre Kolleginnen im Betrieb - so multipliziert sich die Wirkung der Ausbildung.

Ein Ausbildungsplatz kostet umgerechnet 45 Euro. Mit Ihrer Spende können Sie einer nicaraguanischen Näherin zu mehr Rechtssicherheit verhelfen.

Jeder Spender, der einen Ausbildungsplatz sichert, erhält von uns eine persönliche Urkunde, ein "Certificado" als Dankeschön.

Wenn Sie einen Ausbildungsplatz für Näherinnen
in Nicaragua sichern möchten, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie stattdessen für die gesamte Arbeit von Vamos e.V. spenden möchten, klicken Sie bitte hier.

Ihre Daten werden mit einer sicheren Verbindung (SSL*) übertragen und von uns äußerst vertrauensvoll behandelt.

Sollten Sie nicht online spenden wollen, können Sie hier eine Einzugsermächtigung als pdf-Datei [320 kB] herunterladen, die Sie uns dann gern per Post oder Fax übersenden können.

Natürlich können Sie auch direkt auf unser Spendenkonto einzahlen.
Jede Unterstützung ist wichtig!

Spendenkonto 83 70 201 (IBAN: DE95 3702 0500 0008 3702 01), Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 20 500 (BIC: BFSWDE33XXX)

Information vom März 2012:

Großer Erfolg der Frauenbewegung in Nicaragua

Ende Januar verabschiedete das Nationalparlament in Nicaragua ein Gesetz gegen Gewalt an Frauen. Damit wird nicht nur die gesellschaftliche Ächtung von Gewalt gegen Frauen ausgedrückt, sondern dieses Gesetz beitet erstmals auch konkrete Maßnahmen zum Schutz der Frauen und zur Bestrafung der Täter.

Möglich geworden ist die Verabschiedung des Gesetzes nur durch den unermüdlichen Einsatz unserer Partnerorganisation Moviemiento de Mujeres 'Maria Elena Cuadra' (MEC). Die Direktorin des MEC, Sandra Ramos, dankte den UnterstützerInnen für die Unterstüztung und finanzielle Hilfe auch aus Deutschland.

Wir geben Ihnen, liebe Spenderinnen und Spender diesen Dank gern weiter. Ohne Ihre Spenden könnte die Arbeit des MEC nicht stattfinden. Wir werden uns mit Ihrer Hilfe weiterhin für unsere Projektpartnerinnen in Nicaragua einsetzen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Hier können Sie weiterlesen

Informationen entnommen aus dem Anschreiben der Christlichen Initiative Romero vom 9. März 2012

..............
* SSL (Secure Sockets Layer - sichere Verbindungszone) bezeichnet ein Übertragungsprotokoll, mit dem verschlüsselte Kommunikation möglich ist.
Zu Ihrer Sicherheit wird vor der Übermittlung der Daten Ihre Zustimmung zur Übertragung abgefragt. Bitte drücken Sie dann den Button "bestätigen".

bild